Select language:

Select language:

Anlagenbau – Druckbehälter

Zufriedene Kunden sind unsere beste Empfehlung! Hier finden Sie einen Auszug unserer Projekte, welche das umfassende Leistungsspektrum von MF Engineering widerspiegeln.

Ergänzung zweier zusätzlicher Stutzen inkl. Öffnung im Doppelmantel

Auftraggeber: GEA Brewery Systems GmbH
Leistung: Berechnung und Nachweis des Behälters nach AD2000 Merkblättern (FEM)

Neukonstruktion eines Feststoffsammelbehälters

Auftraggeber: GEA Brewery Systems GmbH
Leistung: Berechnung und Nachweis des Behälters mit Doppelmantel und Flansch nach AD2000 Merkblatt S4

Neubau eines Crystallizers

Auftraggeber: GEA Brewery Systems GmbH
Leistung: Berechnung und Nachweis des Behälters auf Pratzen und mit im Deckel verankerten Prallblechen nach ASME 2017 (FEM) unter Berücksichtigung von Rührwerkslasten

Neubau von acht Pharmabehältern

Auftraggeber: GEA Brewery Systems GmbH
Leistung: Berechnung und Nachweis der Behälter auf Füßen nach AD2000 Merkblättern (analytisch und FEM) unter Berücksichtigung von Rührwerkslasten

Neubau von elf Pharmabehältern

Auftraggeber: GEA Brewery Systems GmbH
Leistung: Berechnung und Nachweis der Behälter auf Füßen oder Pratzen und mit Halbrohrschlangen oder Doppelmantel nach AD2000 Merkblättern (analytisch und FEM) unter Berücksichtigung von Rührwerkslasten und Erdbeben nach SIA 261

Neubau von sechs Pharmabehältern

Auftraggeber: GEA Brewery Systems GmbH
Leistung: Berechnung und Nachweis der Behälter auf Füßen, Sätteln, Standzarge und Pratzen nach AD2000 Merkblättern (lokale Nachweise nach DIN EN 13445 und PD 5500) unter Berücksichtigung von Erdbeben nach SIA 261

Neubau von neun Pharmabehältern

Auftraggeber: GEA Brewery Systems GmbH
Leistung: Berechnung und Nachweis der Behälter auf Füßen und mit Halbrohrschlangen nach AD2000 Merkblättern (analytisch und FEM) unter Berücksichtigung von Rührwerkslasten

Neubau zwei Pharmabehältern

Auftraggeber: GEA Brewery Systems GmbH
Leistung: Berechnung und Nachweis der Behälter auf Pratzen und mit Halbrohrschlangen nach ASME 2017 (FEM) unter Berücksichtigung von Rührwerkslasten und Erdbeben nach ASCE 7-10 sowie Ermüdung nach AD2000 Merkblatt S2

Neubau eines Ansatzbehälters

Auftraggeber: GEA Brewery Systems GmbH
Leistung: Berechnung und Nachweis des Behälters auf Füßen und mit Halbrohrschlangen unter Verwendung einer neuartigen Abtragungskonstruktion nach AD2000 Merkblättern unter Berücksichtigung von Rührwerkslasten und Erdbeben nach TBDY 2018